Was sind Tai Chi Prinzipien?

Tai Chi ist eine innere Kampfkunst, die nicht so sehr Kampftechniken oder kampftechnische Anwendungen übt, sondern die grundlegenden Prinzipien der Kräfte und Bewegungen.
Im traditionellen Tai Chi wird auch gerne von den Tai Chi Geheimnissen gesprochen.

Ein bekanntes Tai Chi Prinzip sind etwa die "klebenden Hände" das bedeutet, dass der Tai Chi Erfahrene es versteht mit seinem Übungspartner oder Angreifer ohne Unterbrechung in einem leichten körperlichen Kontakt zu stehen. Das wiederum hat zur Folge das kein Überraschungsangriff mehr möglich ist. Die Bewegungen des Angreifers sind wie über ein Getriebe bereits vor dessen Angriff mit den Bewegungen des Verteidigers verbunden. Erfolgt dann der Angriff, wird dessen Energie auf den Verteidiger übertragen, umgelenkt und so bringt sich der Angreifer mit seiner eigenen Kraft zu Fall.

Dieses Prinzip kann jede erdenkliche Form annehmen, ist also nicht an bestimmte Bewegungen geknüpft. Die klebenden Hände lassen sich sogar vom Körperlichen lösen und auf geistige oder alltägliche Umstände übertragen.

Es gibt keine bestimmte Anzahl von Tai Chi Prinzipien, obwohl es in manchen Schulen oder Stilen solche Aufzählungen gibt. Tatsächlich hat jede Richtung im Tai Chi wieder ihr eigenes Verständnis und einen eigenen Umgang mit den Tai Chi Prinzipien.

Vielleicht kann man allgemein sagen das es ein gutes Zeichen für Tai Chi ist, wenn überhaupt von Tai Chi Prinzipien gesprochen wird, wenn sie geübt werden und von den Schülern umgesetzt werden können.

Offene Workshops

Mit Daniel Grolle die Welt des Tai Chi Spielens entdecken
Beginn: 2021-06-25 18:00
Ort: Seminarhaus Wilde Rose in Melle bei Osnabrück
Gebühren: 180,00 €
Einfach mal raus -Taichi mit der Familie entdecken
Beginn: 2021-07-02 08:00
Ort: Arhöna
Gebühren: 180,00 €
Tai Chi Ferien 2021 Vogesen
Beginn: 2021-08-15 18:00
Ort: P'tit Monte - Hohe Vogesen
Gebühren: 500,00 €